• 07181.92015-0
  • Mehr
Leibbrand Meister
Navigieren Sie mit
unserem Netz-Meister
durch die Leibbrand-
Welt
Hier starten

Ihr direkter Ansprechpartner

Mitarbeiter Leibbrand

Martin Hoffmann
Dipl.-Ing (FH)
Gebäudeenergieberater (HWK)
Bereich:

Betec
Telefon:
07181.92015-33
Email schreiben

Ihr Kalkulator

Wählen Sie aus:


 
Previous
Next

Boden- und Belagsarbeiten

  • Bei der Balkonsanierung haben Sie die Wahl zwischen drei Belagsarten:

    » Beschichtung: Oberflächensystem auf Kunstharz-/zementöser Basis
    » Fliesenbelag: Fliesen für den Außenbereich jeglicher Art
    » Loser Belag: Terrassenplatten, Holzdielen, etc. für den Außenbereich

    Diese drei Belagsarten werden in jeweils drei Arbeitsschritten verlegt:

  • Hier geht es weiter zu Schritt 3 der Balkonsanierung



SchritteBeschichtungFliesenloser Belag
Ausgleich
Untergrund
Grundierung
Kratzspachtelung
Abstreuung mit
Quarzsand
Grundierung
Gefälleglattstrich
Gitttereinlage
Ausgleichs-
spachtelung
Abdichten
Belags
Grundschicht
Polyurethan
Gewebeeinlage
Deckschicht
uni, farbig, Colorchips
Grundierschicht
Verbundabdichtung auf zementärer Basis
alternativ: Bahnenware auf Bitumenbasis
Grundschicht PU Abdichtung
vollflächige Vlieseinlage
Deckschicht PU
Abdichtung
Oberbelag Aufbringung
Lauffläche
Deckversiegelung Polyurethan (PU)Fliesenbelag (Klinker/Feinsteinzeug)Schutzmatte aus Kautschuk
Vlies-Trennlage
Kiesbett/Riesel/Stelzlager
Terrassenplatten
oder Holzdielen
Vorteilefugeloser, flächiger
Oberbelag, elastisch, rissüberbrückend,
leicht zu reinigen
leicht zu reinigen,
bis max. 8 qm,
kann auf noch
intakten Altbelägen
verlegt werden
leicht zu reinigen ohne mind. qm,
problemlose Aufnahme thermischer Spannungen

Produkte & Leistungen > Komplettleistungen > Balkonsanierung > > Sanierung: Schritt 2
printbutton
Leibbrand